© Salon Rofkar 2011, Version 4.0 vom 13.02.2011 Vom Burgfräulein zum Punk Frisuren im Wandel der Zeit Ist eine einmalige Ausstellung über die Geschichte der Frisurenmode. Es erwarten Sie 20 Figurinen mit historischen Frisuren und passender Garderobe und über 20 einzelne Frisuren aus sieben Jahrhunderten. Ergänzt wird die Präsentation durch ca. 200 historische Werkzeuge aus dem Friseurhandwerk. Die Idee zu dieser Ausstellung kam bei den Vorbereitungen zum Historischen Markt, den die Stadt Gronau / Leine im Juni 1998 anläßlich ihres 700jährigen Jubiläums veranstaltete. Wir wollten den Besuchern zeigen mit wieviel Fantasie und Schaffensreichtum die Friseure in vergangenen Zeiten ihre Kunden und Kundinnen verschönten; und welchen Wandel die Frisurenmode in all diesen Epochen unterlegen war. Aufgrund des großen Zuspruchs den unsere Präsentation fand, entstand diese Ausstellung, die erstmals im Sommer 1999 im Museum auf dem Burghof in Springe / Deister gezeigt wurde. Alle Frisuren, die zu sehen sind, wurden von uns eigenhändig erarbeitet. Alle Exponate sind Bestandteil unserer Sammlung. Die Ausstellung ist als nächstes zu sehen: ab 07.11.2010bis 08.05.2011: Burg Altena und Deutsches Drahtmuseum